Skip to main content

Musee d’Orsay

Musee d’Orsay

Musee d’Orsay – Informationen zu Eintrittspreisen, Tickets, Öffnungszeiten, Wartezeiten und weitere Tipps

Das Musée d'Orsay ist eines der bekanntesten und meistbesuchten Museen in Paris und der ganzen Welt. Es liegt am linken Ufer der Seine, gegenüber dem Tuileriengarten, und ist in einem beeindruckenden Beaux-Arts-Bahnhof untergebracht, der für die Weltausstellung 1900 erbaut wurde. Das Museum beherbergt eine umfangreiche Sammlung von Kunstwerken aus der Mitte des 19. Jahrhunderts bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts, darunter eine atemberaubende Kollektion von Impressionisten und Post-Impressionisten. Hier findest du Meisterwerke von Künstlern wie Monet, Van Gogh, Degas und vielen anderen. Neben Gemälden gibt es auch Skulpturen, Möbel und Fotografien. Ein Besuch des Musée d'Orsay ist eine Reise durch eine der spannendsten Epochen der Kunstgeschichte und ein absolutes Muss für jeden Kunstliebhaber.

Geschichte des Musee d’Orsay in Paris

Das Musée d'Orsay hat eine besonders interessante Geschichte, da es in einem ehemaligen Bahnhof untergebracht ist. Der ursprüngliche Bahnhof, Gare d'Orsay, wurde von den Architekten Victor Laloux, Lucien Magne und Émile Bénard im Beaux-Arts-Stil entworfen und 1900 zur Weltausstellung in Paris eröffnet. Der Bahnhof war revolutionär für seine Zeit, da er komplett elektrifiziert war, und diente als Endpunkt für die Paris-Orléans-Bahnlinie.

Im Laufe der Jahre wurde der Bahnhof jedoch weniger genutzt, da die Bahnsteige für die immer länger werdenden modernen Züge zu kurz wurden. Während des Zweiten Weltkriegs diente er als Postzentrale und in den 50er Jahren wurde ein Teil des Gebäudes als Hotel genutzt. In den 70er Jahren gab es sogar Pläne, das Gebäude abzureißen.

Zum Glück wurde dieses Schicksal abgewendet, als die französische Regierung beschloss, das Gebäude in ein Museum umzuwandeln. Der Architekt Gae Aulenti wurde beauftragt, das Innere des Gebäudes zu renovieren und für seine neue Funktion als Museum umzugestalten. Dieses Projekt war besonders herausfordernd, da es darum ging, einen funktionalen Bahnhof in ein modernes Museum zu verwandeln, während gleichzeitig die architektonischen Merkmale des ursprünglichen Gebäudes erhalten bleiben sollten.

Das Musée d'Orsay wurde schließlich im Dezember 1986 eröffnet und füllte eine Lücke in der Pariser Museumslandschaft, da es sich auf Kunstwerke aus der Zeit von 1848 bis 1914 konzentriert. Diese Periode war zuvor zwischen den Sammlungen des Louvre, der sich auf Kunst bis 1848 konzentriert, und dem Centre Pompidou, das sich auf die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts konzentriert, aufgeteilt. Die Sammlung des Musée d'Orsay umfasst eine beeindruckende Anzahl von Werken der berühmtesten Künstler dieser Zeit, darunter Monet, Van Gogh, Degas, Manet, Renoir und viele andere. Es beherbergt auch eine umfangreiche Sammlung von Skulpturen, Fotografien, Möbeln und anderen dekorativen Künsten aus dieser Zeit.

Heute ist das Musée d'Orsay eines der meistbesuchten Museen der Welt und ein fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Paris. Es bietet Besuchern die Möglichkeit, einige der wichtigsten und schönsten Kunstwerke des 19. und frühen 20. Jahrhunderts in einem einzigartigen und historisch bedeutsamen Gebäude zu erleben.

Wie komme ich zum Musee d’Orsay?

Das Musee d’Orsay liegt direkt an der Seine im Herzen von Paris. Auf der anderen Uferseite befindet sich der Louvre. Mit der Metrolinie 12 müsst ihr an der Haltestelle "Solférino" aussteigen, um zum Museum zu gelangen. Wer mit der S-Bahn (RER C) fährt, steigt direkt am Bahnhof "Gare Musée d'Orsay" aus und läuft nur noch wenige Schritte zum Eingang des Museums.

AdresseVerkehrsmittel
1 Rue de la Légion d'Honneur
75007 Paris

Solférino
 

30px Paris logo bus jms 45 b68 45 b69 45 b73 45 b84 45 b87
Musée d'Orsay

  30 r 30 rc
Musée d'Orsay

Was kostet der Eintritt zum Musee d’Orsay?

Erwachsene Personen ab 18 Jahren zahlen an den Kassen vor Ort 16,00 Euro für den Eintritt in das Museum. Kinder & Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr haben generell freien Eintritt. Ebenfalls kostenlos können EU-Bürger das Museum besuchen, wenn diese noch unter 26 Jahre alt sind.

 NormalticketTicket ab 16:30 Uhr

Erwachsene
(ab 18 Jahren)

16,00 €

12,00 €
Erwachsene - EU Bürger
(18 - 25 Jahre)
kostenlos

kostenlos

Erwachsene - nicht EU Bürger
(18 -  25 Jahre)

16,00 €

12,00 €

Kinder & Jugendliche
(bis 17 Jahre)

kostenlos kostenlos
Audioguide 6,00 €  
Audioguide - Kinder
(6 -  12 Jahre)
3,50 €  

Wo kann ich Tickets für das Musee d’Orsay kaufen?

Tickets erhält man direkt an den Kassen vor Ort innerhalb des Foyers. Zusätzlich können die Tickets auch bereits online gekauft werden. So erspart man sich das Anstellen an den Kassen und kann direkt in das Museum gelangen. Für Besucher ohne Tickets steht der Eingang A zur Verfügung. Besucher, die bereits ein Ticket für das Musee d’Orsay besitzen, können den Eingang C nutzen.

Tickets Musee d'Orsay buchen

Wie lang sind die Wartezeiten am Musee d’Orsay?

Das Musee d’Orsay ist eines der meistbesuchten Museen in Paris, da es sich auch in direkter Nähe zum Louvre befindet. In der Hochsaison kann es zu sehr langen Wartezeiten am Einlass des Musee d’Orsay kommen. Zwei Stunden sind dabei keine Seltenheit. Wir empfehlen Euch deshalb bereits vorher ein Ticket online zu kaufen und so den Einlass für Ticketbesitzer nutzen zu können. Auch hier kann es zu Wartezeiten kommen, die aber bei Weiten nicht so lang sind, wie die Warteschlangen für Besucher ohne Tickets. 

Welche Eingänge gibt es am Musee d’Orsay?

Eingang A: Besucher ohne Tickets
Eingang B: Erwachsene Gruppen mit Tickets
Eingang C: Besucher mit Tickets
Eingang D: Schulgruppen mit Reservierung

Übersichtsplan des Musee d’Orsay?

Wie sind die Öffnungszeiten des Musee d’Orsay?

Das Museum hat außer Montags das ganze Jahr über ab 9:30 Uhr für Besucher geöffnet. Einzige Schließtage sind der 1. Januar sowie der 25. Dezember. Seid der Covid-19 Pandemie werden die Eintrittstickets nur noch mit einer festen Zugangszeit verkauft.

Montag geschlossen
Dienstag

09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Mittwoch

09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Donnerstag

09:30 Uhr - 21:45 Uhr

Freitag

09:30 Uhr - 18:00 Uhr

Samstag 09:30 Uhr - 18:00 Uhr
Sonntag 09:30 Uhr - 18:00 Uhr

aktuelle Sonderausstellungen 2023 / 2024 im Musee d’Orsay

Ausstellung Datum
Accro-chat-ge 23. Mai bis 10. September 2023
Victor Albert Prout - Sous-titre Panoramas of the Thames 16. März bis 17. September 2023
Soyer - A Family of Parisian Enamelers 14. Juli bis 24. Oktober 2023
Louis Janmot - The Poem of the Soul 12. September 2023 bis 07. Januar 2024
Van Gogh in Auvers-sur-Oise - The Final Months 03. Oktober 2023 bis 04. Februar 2024
1874 Immersive Expedition Sous-titre - An immersive collective experience in virtual reality 26. März bis 11. August 2024